Kunst in der Schule

MARIA
MERIAN
SCHULE

Hauswirt­schaft­li­che Schule Waiblin­gen

Die Maria-Merian-Schule ist neben der Gewerb­li­chen Schule und der Kaufmän­ni­schen Schule Bestand­teil des Beruf­li­chen Schul­zen­trums am Waiblin­ger Ameisen­bühl. Sie bietet eine Vielzahl an schuli­schen und beruf­li­chen Aus- und Weiter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten im hauswirt­schaft­lich-/gastro­no­mi­schen und im Gesund­heits-/ pflege­risch-/ sozia­len Bereich.

Aus Gründen des Infek­ti­ons­schut­zes bleibt auch die Maria-Merian-Schule vom 17.3.2020 bis zum 19.4.2020 geschlos­sen.

Öffnungs­zei­ten des Sekre­ta­ri­ats: 
17.3.-3.4.20: Mo – Fr 8.00 – 12.00 Uhr (bitte vor Besuch anrufen 07151/5003-200)
6.4. – 17.4.20: geschlos­sen

Infos des Kultus­mi­nis­te­ri­ums zum Corona­vi­rus:
https://km-bw.de/Coronavirus

Ab 17.03.2020:

Zum Aufga­ben­pool für Schüle­rin­nen und Schüler.

Oder über QR-Code:

News & Infos

Berufs­be­ra­tung bleibt erreich­bar

Die Berufs­be­ra­tung der Agentur für Arbeit Waiblin­gen, Schorn­dorf, Backnang infor­miert: Berufs­be­ra­te­rin­nen und Berufs­be­ra­ter sind weiter­hin über die Hotline 07151 9519900 und das Teampost­fach Waiblingen.151-Berufsberatung-vor-dem-Erwerbsleben@arbeitsagentur.de erreich­bar.

 

Prüfungs­ter­mi­ne Abitur

Das Kultus­mi­nis­te­ri­um hat uns am 27. März 2020 folgen­de Termi­ne übermit­telt:

Schrift­li­ches Abitur:
Mi, 20.5.20, Deutsch
Fr, 22.5.20, Profil­fä­cher
Mo, 25.5.20, Englisch
Di, 26.5.20, Mathe­ma­tik
Do, 28.5.20, übrige Fächer unserer Schule

Mündli­ches Abitur:
Ende Juli 2020, genau­er Termin wird noch festge­legt.

Prüfungs­ter­mi­ne Fachhoch­schul­rei­fe (BKFHB)

Das Kultus­mi­nis­te­ri­um hat uns am 27. März 2020 folgen­de Termi­ne übermit­telt:

Schrift­li­che Prüfung:
Di, 19.5.20, Deutsch
Mi, 20.5.20, Englisch
Mo, 25.5.20, Mathe­ma­tik
Mi, 27.5.20, Biolo­gie mit Gesund­heits­leh­re

Mündli­che Prüfung:
Ende Juli, Termin wird noch festge­legt.

Prüfungs­ter­mi­ne Fachschul­rei­fe (2BFEG / 2BFH)

Das Kultus­mi­nis­te­ri­um hat uns am 27. März 2020 folgen­de Termi­ne übermit­telt:

Schrift­li­che Prüfung:
Fr, 22.5.20, Deutsch
Mo, 25.5.20, Mathe­ma­tik
Mi, 27.5.20, Englisch
Fr, 29.5.20, BFK

Mündli­che Prüfung:
Mitte Juli, Termin wird noch festge­legt.

Prüfungs­ter­mi­ne AVdual

Das Kultus­mi­nis­te­ri­um hat uns am 27. März 2020 folgen­de Termi­ne übermit­telt:

Schrift­li­che Prüfung:
Di, 23.6.20, Deutsch
Mi, 24.6.20, Mathe­ma­tik
Fr, 26.6.20, Englisch

Zentra­le KA BKST

Das Kultus­mi­nis­te­ri­um hat uns am 27. März 2020 folgen­de Termi­ne übermit­telt:

Do, 25.6.20, Englisch
Fr, 26.6.20, Mathe­ma­tik

Prüfungs­ter­mi­ne Alten­pfle­ge

Für die schrift­li­chen Prüfun­gen wurden folgen­de Termi­ne festge­legt:

3BFA3 | Schriftliche Prüfungen:
Mo, 18.5.20, LF 1.1/1.2
Di, 19.5.20, LF 1.3/1.5
Mi, 20.5.20, LF 2.1

1BFAHT | Schriftliche Prüfung:
Mi, 20.5.20, AKAP

2BFAHM2 | Schriftliche Prüfung:
Mi, 20.5.20, AKAP

2FPLT2 | Schriftliche Prüfungen:
Fr, 22.5.20, ORG
Mo, 25.5.20, GERPSY
Di, 26.5.20, BAP

2FPLT1 | Schriftliche Prüfungen:
Di, 26.5.20, BAP

Mündli­che Prüfun­gen:
Anfang Juli, Termi­ne werden noch festge­legt.

Schul­schlie­ßung: Schrei­ben der Schul­lei­tung an die Schüle­rin­nen und Schüler (15.3.2020)

15.3.2020

Liebe Schüle­rin­nen und Schüler der Maria-Merian-Schule,

wir erleben eine ganz außer­or­dent­li­che Situa­ti­on. Die Schulen in Baden-Württe­m­berg bleiben bis zum 19. April 2020 geschlos­sen. Die Landes­re­gie­rung reagiert damit auf die Corona-Pande­­mie.

Eine Schul­schlie­ßung dieser Art hat es noch nie gegeben. Dies löst bei uns allen viele Fragen und Unsicher­hei­ten aus. Beson­ders dieje­ni­gen unter Ihnen, die in diesem Jahr noch Ihren Berufs- oder Schul­ab­schluss machen werden, machen sich Sorgen. Ihre Lehrkräf­te und die Schul­lei­tung wissen das. Bitte vertrau­en Sie uns.

 Wie geht’s nun weiter?

 Allge­mei­nes Verhal­ten

  • Die Schule wird geschlos­sen, damit Infek­ti­ons­we­ge unter­bro­chen werden. Daraus folgt für uns alle, dass wir in diesen Wochen und auch in den nachfol­gen­den Ferien unsere Kontak­te stark einschrän­ken. Dies gilt beson­ders für den Kontakt zu Risiko­grup­pen wie insbe­son­de­re älteren Perso­nen, aber auch überhaupt.
  • Weiter­hin müssen die Hygie­ne­re­geln beach­tet werden, insbe­son­de­re keine Körper­kon­tak­te bei Begrü­ßun­gen, das ausführ­li­che Hände­wa­schen, Husten/Niesen in die Armbeu­ge.

Lernen

  • Für die Zeit der Schul­schlie­ßung erhal­ten Sie von Ihren Lehrkräf­ten Aufga­ben – diese wurden zum Teil schon ausge­teilt, werden noch per Mail weiter­ge­ge­ben oder über den Link auf unserer Homepage (führt zu einer Cloud). Wir verlas­sen uns darauf, dass Sie diese Aufga­ben erledi­gen.
  • Bitte verfol­gen Sie die Cloud – vielleicht werden die Aufga­ben nach und nach in kleine­ren Portio­nen einge­stellt.
  • Wir erwar­ten, dass Sie vorbe­rei­tet aus den Oster­fe­ri­en kommen. Bitte rechnen Sie auch damit, dass z.B. verpass­te Klassen­ar­bei­ten kurzfris­tig nachge­schrie­ben werden.
  • Sie können Ihre Lehrkräf­te per Mail errei­chen. Falls Ihnen die Mailadres­se nicht bekannt ist, gibt Ihnen das Sekre­ta­ri­at Auskunft (Mo – Fr, 8.00 – 12.00 Uhr).

 

Prüfun­gen

  • Prüfun­gen, die vor den Oster­fe­ri­en statt­fin­den sollten, werden verscho­ben. Dies betrifft an unserer Schule das Abitur in Deutsch. Nachter­mi­ne werden noch bekannt gegeben.
  • An den Prüfungs­ter­mi­nen nach den Oster­fe­ri­en wird festge­hal­ten.

Liebe Schüle­rin­nen und Schülern, ich wünsche Ihnen und Ihren Famili­en alles Gute. Bleiben Sie gelas­sen und kommen Sie nach den Ferien gesund zu uns zurück.

Es grüßt Sie sehr herzlich
Ihre Schul­lei­te­rin Ingrid Klumpp

Schul­schlie­ßung: Schrei­ben der Schul­lei­tung an die Eltern (15.3.2020)

15.3.2020

Liebe Eltern,
wir erleben eine ganz außer­or­dent­li­che Situa­ti­on. Die Schulen in Baden-Württe­m­berg bleiben bis zum 19. April 2020 geschlos­sen. Die Landes­re­gie­rung reagiert damit auf die Corona-Pande­­mie.

Eine Schul­schlie­ßung dieser Art hat es noch nie gegeben. Dies löst bei uns allen viele Fragen und Unsicher­hei­ten aus. Beson­ders dieje­ni­gen unter Ihnen, deren Kinder in diesem Jahr noch Ihren Berufs- oder Schul­ab­schluss machen werden, machen sich Sorgen. Die Lehrkräf­te und die Schul­lei­tung wissen das. Bitte vertrau­en Sie uns.

Wie geht’s nun weiter?

 Allge­mei­nes Verhal­ten

  • Die Schule wird geschlos­sen, damit Infek­ti­ons­we­ge unter­bro­chen werden. Daraus folgt für uns alle, dass wir in diesen Wochen und auch in den nachfol­gen­den Ferien unsere Kontak­te stark einschrän­ken. Dies gilt beson­ders für den Kontakt zu Risiko­grup­pen wie insbe­son­de­re älteren Perso­nen, aber auch überhaupt.
  • Weiter­hin müssen die Hygie­ne­re­geln beach­tet werden, insbe­son­de­re keine Körper­kon­tak­te bei Begrü­ßun­gen, das ausführ­li­che Hände­wa­schen, Husten/Niesen in die Armbeu­ge.

Lernen

  • Für die Zeit der Schul­schlie­ßung erhal­ten die Schüle­rin­nen und Schüler von ihren Lehrkräf­ten Aufga­ben – diese wurden zum Teil schon ausge­teilt, werden noch per Mail weiter­ge­ge­ben oder über den Link auf unserer Homepage (führt zu einer Cloud). Wir verlas­sen uns darauf, dass sie diese Aufga­ben erledi­gen.
  • Wir erwar­ten, dass die Schüle­rin­nen und Schüler vorbe­rei­tet aus den Oster­fe­ri­en kommen. Es ist auch damit zu rechnen, dass z.B. verpass­te Klassen­ar­bei­ten kurzfris­tig nachge­schrie­ben werden.
  • Die Lehrkräf­te sind per Mail zu errei­chen. Falls Ihnen die Mailadres­se nicht bekannt ist, gibt Ihnen das Sekre­ta­ri­at Auskunft (Mo – Fr, 8.00 – 12.00 Uhr).

Prüfun­gen

  • Prüfun­gen, die vor den Oster­fe­ri­en statt­fin­den sollten, werden verscho­ben. Dies betrifft an unserer Schule das Abitur in Deutsch. Nachter­mi­ne werden noch bekannt gegeben.
  • An den Prüfungs­ter­mi­nen nach den Oster­fe­ri­en wird festge­hal­ten.

Liebe Eltern, bitte unter­stüt­zen Sie Ihre Kinder. Beach­ten Sie auch unsere Homepage für die weite­ren Entwick­lun­gen. Vielen Dank.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Famili­en alles Gute. Bleiben Sie gelas­sen und gesund.

Es grüßt Sie herzlich

Ingrid Klumpp, Schul­lei­te­rin

Schul­schlie­ßung: Schrei­ben der Schul­lei­tung an die Einrich­tun­gen der Alten­pfle­ge (15.3.2020)

15.3.2020

Sehr geehr­te Damen und Herren in unseren koope­rie­ren­den Einrich­tun­gen der Alten­pfle­ge,

wie Sie aus den Medien wissen, hat die Landes­re­gie­rung die Schlie­ßung der Schulen bis einschließ­lich 19.4.2020 verfügt. Dies betrifft auch die Maria-Merian-Schule. Die Schüle­rin­nen und Schüler und die Lehrkräf­te werden in dieser Zeit nicht in die Schule kommen können.

Was bedeu­tet dies nun praktisch?

  • Die Schüle­rin­nen und Schüler, die sich in einer Berufs­aus­bil­dung befin­den, können in dieser Zeit in ihrer Einrich­tung arbei­ten und ausge­bil­det werden.
  • Auch diese Schüle­rin­nen und Schüler erhal­ten aber von uns Aufga­ben zum selbst­stän­di­gen Lernen und sind mit ihren Lehrkräf­ten in Kontakt. Bitte berück­sich­ti­gen Sie dies bei der Einsatz­pla­nung – die Auszu­bil­den­den brauchen Zeit, die Aufga­ben zu erledi­gen. Bitte unter­stüt­zen Sie sie nach Möglich­keit, bleiben Sie mit ihnen im Gespräch über die Ausbil­dung.
  • Praxis­be­su­che müssen im Inter­es­se der Bewoh­ne­rin­nen und Bewoh­ner entfal­len.
  • Das Sekre­ta­ri­at der Schule bleibt bis zu den Oster­fe­ri­en montags bis freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr geöff­net.
  • Die Lehrkräf­te sind per Mail zu errei­chen – die Mailadres­se erhal­ten Sie bei Bedarf über das Sekre­ta­ri­at oder über mich.
  • Die Schul­lei­tung ist bis zu den Oster­fe­ri­en montags bis freitags von 8.00 bis 13.00 Uhr in der Schule und darüber hinaus per Mail zu errei­chen. Wir rufen auch gerne zurück.

Um weite­re, sehr wichti­ge Fragen beant­wor­ten zu können, müssen wir uns noch beraten, auf Anwei­sun­gen des Minis­te­ri­ums warten und auch die weite­re Entwick­lung beobach­ten können. Wir werden Sie und die Schüle­rin­nen und Schüler auf dem Laufen­den halten, insbe­son­de­re was das Thema der Prüfung anbegelangt. Es wird für alles eine Lösung geben, aber die Situa­ti­on ist außer­or­dent­lich.

Ich bitte Sie also um Verständ­nis für die getrof­fe­nen Regelun­gen, für die Vertrös­tung im Hinblick auf die noch offenen Fragen und auch schon vorsorg­lich für das, was noch an Erschwer­nis­sen auf Sie zukommt. Ich möchte mich nicht nur als Schul­lei­te­rin, sondern auch als Bürge­rin sehr, sehr herzlich für Ihre Arbeit in der Pflege bedan­ken. Diese Arbeit ist unersetz­lich, gleich­zei­tig mit hohen Belas­tun­gen und gerade aktuell auch beson­de­ren Risiken verbun­den. Sie haben meinen ganzen Respekt.

Mit freund­li­chen Grüßen

Ingrid Klumpp, Schul­lei­te­rin

 

Schul­schlie­ßung: Schrei­ben der Schul­lei­tung an die gastro­no­mi­schen Betrie­be (15.3.2020)

15.3.2020

Sehr geehr­te Ausbil­de­rin­nen und Ausbil­der,

wie Sie aus den Medien erfah­ren haben, bleiben in den nächs­ten 5 Wochen die Schulen geschlos­sen. Das heißt, dass auch für Ihren Auszubildenden/Ihre Auszu­bil­den­de der Unter­richt ausfällt.

Dabei befin­den sich vor allem die Schüle­rin­nen und Schüler der Abschluss­klas­sen in einer beson­de­ren Situa­ti­on, sie stehen ja kurz vor der Abschluss­prü­fung. Die aktuel­le Infor­ma­ti­on des Kultus­mi­nis­te­ri­ums dazu lautet, dass an Prüfungs­ter­mi­nen nach den Oster­fe­ri­en plange­mäß festge­hal­ten wird.

Um unsere Schüle­rin­nen und Schüler trotz dieser Umstän­de zu unter­stüt­zen und ihnen die Möglich­keit zu geben, sich im Selbst­stu­di­um auf die Prüfung vorbe­rei­ten zu können, haben wir bereits Maßnah­men einge­lei­tet:

  • Wir haben eine Cloud via Homepage einge­rich­tet, wo die Fachleh­re­rin­nen und Fachleh­rer Aufga­ben oder aktuel­le Infos posten können. Die Schüle­rin­nen und Schüler wurden von ihren Klassen­leh­re­rIn­nen über diese Möglich­keit infor­miert.
  • Teilwei­se haben manche Fachleh­re­rin­nen und -lehrer bereits Arbeits­blät­ter kopiert und den Schüle­rin­nen und Schülern mitge­ge­ben.
  • Auch die angekün­dig­ten Prüfungs­vor­be­rei­tungs­work­shops müssen leider ausfal­len. Auch hierzu versu­chen wir Aufga­ben auf die Cloud zu stellen, um die Prüfungs­vor­be­rei­tung trotz ausfal­len­den Unter­richts zu ermög­li­chen.
  • Bei Fragen sind unsere Lehrkräf­te für die Schüle­rIn­nen über Mail erreich­bar. Ggf. kann die Mailadres­se im Sekre­ta­ri­at telefo­nisch erfragt werden. Das Sekre­ta­ri­at bleibt bis zu den Oster­fe­ri­en vormit­tags geöff­net.
  • Die Schul­lei­tung ist weiter­hin per Mail und vormit­tags auch telefo­nisch erreich­bar.

Weil die Schule geschlos­sen wurde, machen sich momen­tan unsere Schüle­rIn­nen Sorgen darüber, dass sie in den nächs­ten drei Wochen in die Betrie­be gehen müssen und dadurch keine Zeit haben werden, um sich auf die Prüfung richtig vorbe­rei­ten zu können. Deswe­gen wenden wir uns in Anbetracht dieser Ausnah­me­si­tua­ti­on mit der Bitte auch an Sie, Ihren Auszu­bil­den­den diese Zeit zur Prüfungs­vor­be­rei­tung einzu­räu­men.

Sinnge­mäß gelten diese Infor­ma­tio­nen auch für die Schüle­rIn­nen der Grund­stu­fe – auch Sie erhal­ten Aufga­ben zum Selbst­stu­di­um.

Als duale Partner müssen wir in den nächs­ten Wochen noch enger und inten­si­ver in Kontakt treten, um ggf. Entschei­dun­gen zu treffen bzw. neue Lösungs­we­ge zu finden. Wir wissen aber, dass Sie ein verläss­li­cher Partner sind, und sind überzeugt davon, dass wir nur gemein­sam diese Heraus­for­de­rung überwin­den können.

Vielen Dank und alles Gute! Bleiben Sie gesund.

Ingrid Klumpp, Schul­lei­te­rin