Replica Watches
It is shut which has a flip claps keeping the vehicle safe fold-over.This specific switch will be cased in to a acknowledged view, theChopard D.The workhorse that will be both specific and replica watches also suited in such a instrument watch.Our view had that dilemma, nevertheless we have spent a little while into it, I went about getting it operating once again.
I believed this was an perfect watches computerized, where is the twisting windmill.
Kunst in der Schule

MARIA
MERIAN
SCHULE

Hauswirt­schaft­li­che Schule Waiblingen

Die Maria-Merian-Schule ist neben der Gewerb­li­chen Schule und der Kaufmän­ni­schen Schule Bestand­teil des Beruf­li­chen Schul­zen­trums am Waiblin­ger Ameisen­bühl. Sie bietet eine Vielzahl an schuli­schen und beruf­li­chen Aus- und Weiter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten im hauswirt­schaft­lich-/gastro­no­mi­schen und im Gesund­heits-/ pflege­risch-/ sozia­len Bereich.

News & Infos

Unter­richt ab dem 19.4.2021 und Selbst­stetst (aktua­li­siert 16.4.2021)

Liebe Schüle­rin­nen und Schüler, liebe Eltern,

aufgrund der sehr hohen Inzidenz­zah­len müssen wir leider unseren Präsenz­un­ter­richt in der Woche ab 19.4.21 reduzie­ren. Im Wechsel­un­ter­richt zwischen Präsenz­un­ter­richt und Fernun­ter­richt bzw. im aufgrund einer gerin­gen Klassen­grö­ße ganz im Präsenz­un­ter­richt werden nur sein:
J1, 1BFAVD1 und 1BFAVD2, 2BFEG-H2, VABO1 und VABO2, 1BFAHT, 3BFA3. Alle weite­ren Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie über die Abtei­lungs- oder Klassenleitungen.

Die Infos zur Testung bleiben erhal­ten. Alle Klassen im Schul­haus werden sich zweimal wöchent­lich selbst testen (1x wöchent­lich, falls Teilzeit). Inzwi­schen ist auch klar, dass von der Testung ausge­nom­men sind:
1. Perso­nen, die bereits vollen Impfschutz genie­ßen (doppel­te Impfung + 14 Tage Abstand)
2. Perso­nen, die bereits von einer Covid-19-Erkran­kung genesen und symptom­frei sind (Nachweis der Infek­ti­on durch PCR-Test; Infek­ti­on darf nicht länger als 6 Monate zurück liegen).
3. Perso­nen, die einen negati­ven Test nachwei­sen können, der höchs­tens 48 Stunden zurückliegt.
Bitte bringen Sie entsrp­chen­de Nachwei­se mit.

Und dann seien Sie uns willkom­men. Alle übrigen Schüle­rin­nen und Schüler muss ich um Geduld bitten und ihnen wünschen, dass Sie im ausschließ­li­chen Fernunt­richt gut durchhalten.

Es grüßt Sie Ihre Schul­lei­te­rin Ingrid Klumpp

Unter­richt ab dem 19.4.2021 und Selbsttests

Liebe Schüle­rin­nen und Schüler, liebe Eltern,

aktuell planen wir (noch ist es unsicher), dass wir ab der kommen­den Woche – also ab dem 19. April 2021 – bei allen unseren Klassen im Wechsel­un­ter­richts­mo­dell arbei­ten werden. Grund­sätz­lich bedeu­tet dies, dass A- und B-Wochen einge­rich­tet werden, und je halbe Klassen in der A- bzw. der B-Woche in die Schule kommen. Die andere Hälfte erledigt zuhau­se Aufga­ben. Bei ganz kleinen Klassen können immer alle Schüle­rin­nen und Schüler kommen. Über die Planun­gen in Ihrer Klasse infor­miert Sie die Klassenleitung.

Die Möglich­keit, nicht ausschließ­lich im Fernun­ter­richt zu lernen, sondern zumin­dest in jeder zweiten Woche in die Schule zu kommen, ist für das Lernen und mindes­tens so sehr für das sozia­le Mitein­an­der von großer Bedeu­tung. Damit trotz­dem keine Gefah­ren durch die Pande­mie ausge­löst werden, verfolgt die Landes­re­gie­rung eine Teststra­te­gie

Lesen Sie dieses Schrei­ben der Schul­lei­tung HIER weiter. Dort finden Sie auch auf der 2. Seite das Einwil­li­gungs­for­mu­lar zur Testung – bitte bringen Sie es an Ihrem ersten Schul­tag mit. Danke!

HIER und HIER finden Sie ergän­zen­de Infos des Kultusministeriums.

 

Für das Schul­jahr 2021/22: Broschü­re "Die richti­ge Schule für alle"

Sie finden HIER den Wegwei­ser durch die beruf­li­chen Schulen des Rems-Murr-Kreise „Die richti­ge Schule für alle“.

Die in der Broschü­re angege­be­nen Haupt­an­mel­de­ta­ge 9.-11. Febru­ar 2021 müssen coronabe­dingt entfal­len. Bitte senden Sie uns Ihre Anmel­de­un­ter­la­gen posta­lisch zu und nutzen Sie bei Bedarf die Möglich­kei­ten, uns per Telefon oder per Mail zu kontak­tie­ren – wir beraten Sie gerne.

Kontakt zur Berufs­be­ra­tung (Bundes­agen­tur für Arbeit)

Die Berufs­be­ra­tung der Bundes­agen­tur für Waiblin­gen ist für Sie da. Bitte klicken Sie HIER

Sorgen? Das Jugend­te­le­fon des Rems-Murr-Kreises hilft weiter

Bei Sorgen und Nöten (auch rund um Corona) errei­chen Schüle­rin­nen und Schüler das Jugend­te­le­fon des Rems-Murr-Kreises täglich ab 16.00 Uhr unter der Telefon­num­mer 0173 904 8073.

Bei Krank­heits- und Erkäl­tungs­sym­pto­men in die Schule? (7.9.2020)

Bitte kommen Sie nicht die Schule:
– bei Fieber ab 38,0° C
– bei trocke­nem Husten
– bei einer Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns

Suchen Sie in diesem Fall einen Arzt auf, der über eine mögli­che Corona-Testung entschei­den wird.

Unbedenk­lich sind:
– Schnup­fen ohne weite­re Krankheitszeichen
– leich­ter oder gelegent­li­cher Husten oder Halskratzen
– Störung des Geschmacks- oder Geruchs­sinns als Folge eines Schnupfens.