Berufsfachschule an der Maria-Merian-Schule Waiblingen

Zweijäh­ri­ge Berufs­fach­schu­len

Schwer­punk­te Ernäh­rung und Gastro­no­mie (2BFEG) sowie Ernäh­rung und Hauswirt­schaft (2BFH)

Kurz gefasst

An der 2BFEG und der 2BFH sind Theorie und Praxis eng verzahnt: In den allge­mein­bil­den­den Fächern schaf­fen Sie sich die Grund­la­gen für einen Mittle­ren Bildungs­ab­schluss, während Sie in den Profil­fä­chern berufs­fach­li­che und berufs­prak­ti­sche Kompe­ten­zen für eine späte­re Ausbil­dung erwer­ben.  In beiden Profi­len stehen Themen der Ernäh­rungs­leh­re ebenso wie deren Anwen­dung in der Nahrungs­zu­be­rei­tung auf dem Stunden­plan. In der 2BFEG setzen Sie sich außer­dem mit waren­wirt­schaft­li­chen Fragen, in der 2BFH mit Inhal­ten der Erzie­hungs- und der Wirtschafts­leh­re ausein­an­der. In der Praxis wird in der Küche (beide Profi­le), im Service (2BFEG) bzw. mit Texti­li­en (2BFH) gearbei­tet.

Ziele

  • Vermitt­lung einer fundier­ten Allge­mein­bil­dung für einen Mittle­ren Bildungs­ab­schluss
  • theore­ti­sche und prakti­sche Grund­bil­dung im gastro­no­mi­schen bzw. im hauswirt­schaft­li­chen Bereich.

Beson­der­hei­ten an der MMS

  • zweiwö­chi­ges Prakti­kum
  • Projekt­ta­ge
  • Koope­ra­ti­on mit einer Schule im Elsass (Collège Victor Schoel­cher Ensis­heim)
  • Theater­päd­ago­gik

Wie kann’s danach weiter­ge­hen?

Mit einem Mittle­ren Bildungs­ab­schluss eröff­nen sich Möglich­kei­ten für eine Ausbil­dung etwa als Hauswirt­schafts­lei­te­rIn, Kranken- und Gesund­heits­pfle­ge­rIn, Erzie­he­rIn, medizi­nisch-techni­sche/r Assis­ten­tIn oder Diät-Assis­ten­tIn.
Außer­dem haben Sie die Chance, weiter die Schule zu besuchen und die allge­mei­ne Fachhoch­schul­rei­fe oder das allge­mei­ne Abitur zu erwer­ben.

<span class="caps">2BFS</span>

Voraus­set­zun­gen

Detail­lier­te Infor­ma­tio­nen

<span class="caps">2BFS</span>