Der Winteraktionstag an der Maria-Merian-Schule

Am Donnerstag, den 7.2.2019 fand an der Maria-Merian-Schule der Winteraktionstag statt

Eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern traf sich am Eisstadion in Wernau, um gekonnt auf dem Eis zu spazieren. Pausen mit warmen Getränken und kleinen Stärkungen wie Pommes und Saitenwürstchen waren inklusive.

Auch für Wanderliebhaber hatte dieser Winteraktionstag etwas zu bieten. Die Wanderung auf den Kappelberg mit anschließendem gemeinsamen Grillen war auch in diesem Jahr ein tolles Erlebnis.

Richtige Sportler ließen es sich nicht nehmen, ihre Lieblingsballspielart in der Sporthalle der Schule zu trainieren. Egal ob Fußball oder Badminton, in der Halle sah man Sportler und Sportlerinnen in Aktion.

In der Küche fertigte eine Gruppe One-Pot-Gerichte, wie eine Hähnchen-Reis-Pfanne, Spinat mit Parmesan und Linsencurry mit Gemüse an.

Die Schülerinnen und Schüler der Maria-Merian-Schule hatten für den diesjährigen Winteraktionstag eine größere Aktion geplant, welche richtige Wintersportler und Schneeliebhaber auf ihre Kosten kommen ließ. Eine große Gruppe fuhr sehr früh am Morgen mit einem Bus nach Ofterschwang im Allgäu, um dort Ski zu fahren oder wahlweise eine Schneewanderung zu unternehmen. Das Wetter war zwar bewölkt, aber trotzdem in Ordnung, sodass sich die Skifahrer den ganzen Tag in 4er Gruppen austoben konnten. Am meisten begeisterte die Weltcup-Abfahrt.
Die Schneewanderer fuhren gemeinsam mit der Skigruppe im Sessellift ins Skigebiet, um ihre Winterwanderung um das Ofterschwanger Horn mit anschließendem Rodeln zu unternehmen.

Ein weiterer spannender Winteraktionstag voll von Highlights mit Wiederholungsbedarf.

Aktivitäten Schule

Aktivitäten Pflege

Aktivitäten Hoga