Der Wandertag an der Maria-Merian-Schule

Auch in diesem Schuljahr durften sich die SchülerInnen der Maria-Merian-Schule ein Ziel für den Wandertag am Freitag, den 28.9.2018 überlegen.

Einige Klassen schlossen sich dafür sogar zusammen. Wie auch die SGG 13/1, 2BFH/EG1 und die 2BFH/EG2. Sie unternahmen gemeinsam einen Ausflug in das Blühende Barock nach Ludwigsburg. Dort hatten die SchülerInnen die Gelegenheit, den Märchenpark und die aktuelle Kürbisausstellung zu besuchen. Die Mittagspause genoss man in der Sonne, inmitten der Kürbisskulpturen, und gönnte sich Kürbisspezialitäten aller Art.
Das Ziel der Klasse SGG 12/1 war das Backhäusle in Winterbach. Dort wurden fleißig, im echten Steinbackofen auf Holz, Brot und Pizza gebacken.
Ein sehr mysteriöses und spannendes Vorhaben planten die Klassen EG12 und SGG12/2. Sie spielten die Live Version von „Scotland Yard auf der Suche nach Mr. X“ in Waiblingen. Eine Gruppe übernahm die Rolle des Mr. X auf der Flucht. Die Detektivgruppen hatten das Ziel, Mr. X, der seinen Standort regelmäßig per Handy bekanntgab, so schnell wie möglich zu finden. Eine gemeinsame Stärkung danach durfte nicht fehlen.
Natürlich nutzten einige Klassen den Wandertag auch wirklich zum Wandern. So erkundeten sie Orte und Landschaften in und um Waiblingen herum.
Auch in diesem Jahr hinterließ der Wandertag der Maria-Merian-Schule viele schöne Eindrücke.