Theaterbesuch der Klasse EG11

Schülerinnen und Schüler der Eingangsklasse des Ernährungswissenschaftlichen Gymnasiums besuchen die Inszenierung „Der Goldene Topf“ am Schauspiel Stuttgart

In E. T. A. Hoffmanns Werk „Der Goldene Topf“ aus dem Jahr 1814, vom Autor selbst als „Märchen aus der neuen Zeit“ untertitelt, verliebt sich der tollpatschige Student Anselmus unsterblich in ein Schlänglein mit wunderschönen blauen Augen und gerät dadurch in einen Konflikt zwischen der bürgerlichen Welt und dem Fantastischem. Am 18. Mai 2019 feierte die Bühnenadaption des Kunstmärchens, das seit 2019 auch Pflichtlektüre im Abitur ist, Premiere am Schauspiel Stuttgart. Gemeinsam mit ihren beiden Lehrerinnen Frau Oppermann-Asche und Frau Glauner besuchten Schülerinnen und Schüler der Klasse EG11 die Inszenierung von Achim Freyer. Auch in der Spielzeit 2019/2020 wird das Stück an mehreren Terminen gezeigt.

Pressestimmen:

Stuttgarter Zeitung vom 19. Mai 2019: „Wie der Regisseur und Bühnenbildner Achim Freyer aus dem Märchen und Schulstoff „Der goldene Topf“ von E.T.A. Hoffmann ein Gesamtkunstwerk macht und dabei jeglichen Romantik-Kitsch vermeidet – ein Ereignis!“ (Stuttgarter Zeitung Stand: 24.7.19)

SWR 2 „Kultur Info“: „animalisch-schräge[ r] Zirkus der Unheimlichkeiten auf die Bühne - ein wilder Karneval mit verrückten Gestalten“ (SWR 2 Kultur Info Stand: 24.7.19)

Nähere Informationen sind zu finden auf der Homepage des Schauspiels Stuttgart:
https://www.schauspiel-stuttgart.de/spielplan/a-z/der-goldene-topf

Aktivitäten Schule

Aktivitäten Pflege

Aktivitäten Hoga