SchülerInnen sezieren tierische Organe

Spannende Einblicke in die Anatomie.

Wie sieht ein Organ von innen aus? Und wie funktioniert es? Mit diesen Fragen beschäftigten sich im Rahmen des Sommeraktionstages 2018 17 SchülerInnen  der Beruflichen Gymnasien und der Berufsfachschule bei einem Sezierkurs mit ihren Biologie-Lehrerinnen Frau Köster und Frau Liebscher. Untersuchungsobjekte waren über einen Metzger bezogene Herzen, Augen und Nieren von Schweinen, da deren Organe denen des Menschen sehr ähnlich sind. Nach einer kurzen theoretischen Einführung zu jedem Organ bekamen die SchülerInnen je zu zweit ein Organ, durften dieses sezieren und beschriften.

Das Sezieren tierischer Organe ist ein wichtiger Bestandteil des Biologieunterrichts und eine ideale Vorbereitung beispielsweise auf ein späteres Medizinstudium. Die SchülerInnen erhielten durch diese praktische Arbeit spannende Einblicke in die Anatomie, da sie selbst Organe in die Hand nehmen, sie ertasten, öffnen, ansehen und dadurch mit allen Sinnen erforschen konnten.