Fachschule für Weiterbildung in der Pflege in Teilzeitform/Leitung einer Pflege- und Funktionseinheit - 2FPLT

Abschluss: staatl. gepr. Fachkraft zur Leitung einer Pflege- und Funktionseinheit
 
Schwerpunkt: Leitung einer Pflege- und Funktionseinheit

Klassenbezeichnung: 2FPLT

Inhalt und Ziel

Befähigung von examinierten Pflegefachkräften, in stationären und ambulanten Einrichtungen (z.B. Pflegeheim, ambulanter Dienst, Krankenhaus, Behindertenhilfe) eine Pflege- und Funktionseinheit selbständig zu leiten.


Schulische Voraussetzungen
  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Altenpfleger/in, Gesundheits- u. Krankenpfleger/in, Gesundheits- u. Kinderkrankenpfleger/in bzw. Krankenschwester/Krankenpfleger, Kinderkrankenschwester oder Heilerziehungspfleger/in, sowie eine einschlägige berufliche Tätigkeit von mindestens zwei Jahren
  • Bei Bewerberinnen und Bewerbern, deren Muttersprache nicht Deutsch ist:  für den Besuch der Fachschule ausreichende deutsche Sprachkenntnisse.

Lernbereich l:

  • Datenverarbeitung
  • Dokumentation
  • Berufs- und Arbeitspädagogik

 

Lernbereich ll:

  • Gerontologie
  • Gerontopsychiatrie
  • Pflegewissenschaft und Qualitätsmanagement

 

Lernbereich lll:

  • Organisation und Führung mit Übungen
  • Wirtschaft und Recht

 

Downloads

Flyer

Anmeldeformular

Beschulungsplan 17/18